Über mich

Schon als Kind zog es mich regelmäßig nach draußen in die Natur, wo ich in meiner bayerischen Heimat die Wälder durchstreifte und Vögel beobachtete. Während meines Studiums zum Umweltingenieur begann ich schließlich mit der Naturfotografie, wobei es mir zuerst vor allem um das fotografische Sammeln von Arten ging. Die Qualität der damals entstandenen Bilder war entsprechend schlecht, ich hatte dennoch meine helle Freude daran und konnte es immer kaum erwarten, die Abzüge vom Fotogeschäft abzuholen.

Heute betätige ich mich auf allen Feldern der Naturfotografie. Das Draußensein und die Tatsache, mich gerade nicht in irgendeiner Weise beschränken zu müssen und immer flexibel auf das reagieren zu können, was sich fotografisch gerade anbietet, macht für mich den Reiz der Naturfotografie aus. 

 

Ich bin Vollmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT).


Wettbewerbe

 

2017 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 4 in der Kategorie "Pflanzen & Pilze"

             Platz 6 in der Kategorie "Pflanzen & Pilze"

2016 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 5 in der Kategorie "Landschaften"

             Platz 7 in der Kategorie "Pflanzen & Pilze"

             Platz 8 in der Kategorie "Atelier Natur"

2014 - ENJ Europäischer Naturfotograf des Jahres

            Sieger in der Kategorie "Landschaften"
2014 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 1 in der Kategorie "Andere Tiere"

             Platz 2 in der Kategorie "Pflanzen & Pilze"

             Platz 2 in der Kategorie "Atelier Natur"

             Platz 7 in der Kategorie "Säugetiere"

2013 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 2 in der Kategorie "Pflanzen & Pilze"

2011 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 8 in der Kategorie "Andere Tiere"

2010 - GDT Naturfotograf des Jahres

             Platz 9 in der Kategorie "Andere Tiere"

Veröffentlichungen