Valnontey

Es war eher zufällig, dass es mich vor vielen Jahren nach Cogne im Aostatal verschlagen hat. Die Sichtungen meines ersten Steinbocks, der sich - ganz König - auf einem Wanderweg breit gemacht hat und meines ersten Alpen-Apollofalters haben sich mir aber eingebrannt, so dass ich vor vier Jahren erneut und dieses Mal zum Fotografieren hingefahren bin. In diesem Sommer habe ich mich wieder aufgemacht, um auf dem familiengeführten Campingplatz "Gran Paradiso" im kleinen Weiler Valnontey ein paar angenehme Tage zu verbringen.

Valnontey befindet sich auf knapp 1.700 m Meereshöhe in einem Seitental des Aostatals und inmitten des Nationalparks Gran Paradiso. Durchzogen wird es von dem Flüsschen Torrent Valnontey. Dieser wilde Gebirgsfluss entsteht am Talende aus vielen kleinen und größeren Wasserfällen, die sich aus den Gletschern der umliegenden und bis zu 4.000 m hohen Berge speisen. Die Plan de la Tornetta, eine auf 2.500 m+NN gelegene kleine Hochebene, die nach einem steilen und gut einstündigen Aufstieg erreicht werden kann, bietet den wohl besten Ausblick auf diese grandiose Szenerie. Diese Route wird womöglich wegen ihrer Steilheit nur wenig begangen, was dem Naturerlebnis sehr zuträglich ist. Ganz anders sieht es aus, wenn man die andere Talseite erklimmt und zum Rifugio Vittorio Sella wandert, hier ist eher Wanderautobahn angesagt.

Fotografieren war schlussendlich gar nicht mal die Hauptbeschäftigung, aber das ein oder andere Foto wurde dann doch gemacht. Steinböcke, die im Umfeld des genannten Rifugios eigentlich eines ihrer Hauptaufenthaltsgebiete haben, konnte ich lediglich kurz vor Einbruch der Dunkelheit aus größerer Distanz ablichten. Auf der Plan de la Tornetta, wo ich ebenfalls drei neugierige Steingeißen antraf, hatte ich leider keine Kamera zur Hand. Die Region des Gran Paradiso war zur vorletzten Jahrhundertwende übrigens die letzte in den Alpen, wo seinerzeit noch Steinböcke anzutreffen waren und von hier aus fand auch die Wiederbesiedlung des restlichen Alpenbogens statt.

Wer Entspannung sucht, einen schönen Campingplatz zu schätzen weiß, seine Motive in fußläufiger Entfernung finden möchte, einmal einen Steinadler oder Bartgeier in freier Wildbahn sehen und wer auch gerne mal die ein oder andere Wanderung in grandioser Natur unternehmen möchte, der ist hier in Valnontey in jedem Fall richtig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0